LogIn

Benutzername:



Passwort:





Neukunde? | Passwort vergessen?

 

Service-Nummer: 089 356 136-0

Sie befinden sich hier: » Startseite » Datenschutz

Hilfe



Anschnitt

Teil des Bogens, der beim Schneiden wegfällt. Zugabe bei Bildstellen, die bis über den Papierrand hinauslaufen. Um "Blitzer" nach dem Schneiden zu vermeiden, wird das Bild ca. 2 bis 3 mm über die Papierbegrenzung hinausgezogen.

Beschnittzeichen/-marke

Linien/Marken, die die Seitengrenzen markieren an denen geschnitten wird.

Druckpunktzuwachs

VergrÖßerung des Rasterpunktes durch die Übertragung von Rasterbildern auf ein anderes Medium. Der auffälligste Zuwachs entsteht beim Abdruck der Druckform auf den Bedruckstoff.

Farbauftrag

Die Farbsättigung, d.h. der maximale Gesamtfarbauftrag (Farbannahme) aus CMYK sollte 300 % nicht übersteigen.

EPS (Encapsulated Postscript)

Diese Dateien enthalten die Beschreibungen einer Grafik oder einer ganzen Seite mit Text und Grafik. Nur noch die Größe kann verändert werden und nicht mehr der Inhalt.

TIFF (Tag Image File Format)

Ideales Format zum Speichern und Bearbeiten von Fotos, da dieses Bitmap-Grafikformat auch beliebiges Grautöne oder Farben darstellt.

Greiferrand im Bogendruck

Der Rand an den Drucktrommeln, mit denen der Druckbogen festgehalten und das Papier um den Druckzylinder geführt wird.

Gussgestrichen

Gestrichenes Papier, das unter Druck gegen eine polierte Trommel gepresst wird und so einen dicken Strich und hohen Glanz erhält.

HKS

Durch ein Nummernsystem gekennzeichnete standardisierte Farbtöne. Das HKS-System soll die Farbabstimmung zwischen Auftraggeber und Druckerei erleichtern, da über die HKS-Skala die gewünschten Farben eindeutig angegeben werden können.

Pantone

Farbfächer zur Identifikation von über 700 Sonderfarben. Das System soll die Farbabstimmung zwischen Auftraggeber und Druckerei erleichtern, da über das Pantone matching system die gewünschten Farben eindeutig angegeben werden können.

Sonderfarbe/Schmuckfarbe

zusätzlich zu den Grundfarben verwendete Druckfarbe beim Mehrfarbdruck.

PDF (Portable Document Format)

Plattformunabhängiges Dateiformat von Adobe. PDF-Dateien können unter den verschiedensten Betriebssystemen betrachtet werden. Mittels Plugln lassen sich PDFs auch in vielen Browsern darstellen. Der für die Anzeige notwendige Acrobat-Reader (Software) wird von Adobe kostenlos weitergegeben.

Upload

Das Hochladen oder der Upload bezeichnet in der Informatik einen Datenfluss vom lokalen Rechner oder einem lokalen Speichermedium zu einem entfernten Rechner.

Offsetdruck

Flachdruckverfahren, das für den Druck die indirekte Bildübertragung mittels eines Gummituchzylinders einsetzt.

Digitaldruck

bezeichnet eine Gruppe von Druckverfahren, bei denen das Druckbild direkt von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass eine statische Druckform benutzt wird.

Portooptimierung

Ermittlung des günstigsten Portos. Erstellung der Einlieferungsunterlagen.

Infopost

bietet Ihnen die Möglichkeit, adressierte Werbesendungen und Kataloge zu einem besonders günstigen Preis an Ihre Kunden zu schicken.
4.000 Sendungen oder nach Postleitzahl in auf-/absteigender Reihenfolge.
250 Sendungen oder nach Leitregion (Übereinstimmung der ersten beiden Stellen der Postleitzahl) in auf-/absteigender Reihenfolge.
50 Sendungen nach Leitbereich der Einlieferungsstelle (Sequenz von Postleitzahlen) der Einlieferungsstelle in auf-/absteigender Reihenfolge (zum Beispiel Leitbereich Bonn mit der Postleitzahlensequenz 53000 bis 53359).

Infobrief

Werbebriefe schon ab 50 Sendungen mit günstigem Porto

Frankierwelle

Seit 1. Januar 2009 hat die "Frankierwelle" den alten Vermerk "Entgelt bezahlt" ersetzt. Auf Ihren Sendungen, die Sie mit Liste einliefern und bar bezahlen, bringen Sie nun die "Frankierwelle" in der Frankierzone an.

Prozessfarben

CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Black) Prozessfarben für den Druck. Schwarz sorgt hier für eine bessere Kontrastwiedergabe.

Überfüllung

Geringfügiges Überlappen der Ränder von Schriften und Flächen anderer Formen, um zu vermeiden, dass bei geringfügigen Passerungenauigkeiten Blitzer entstehen.

Überdrucken

Das Bedrucken von Stellen, die bereits bedruckt sind.

Vierfarbdruck

Druck von Farbsätzen mit unterschiedlichen Rasterwinkeln für jede der vier Grundfarben (Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz).

Unser Angebot richtet sich an Handel, Handwerk und Gewerbe. Alle genannten Preise verstehen sich netto zzgl. gesetzl. MwSt. © mfv druck und verlagsgesellschaft mbH 2016